Zahnimplantate aus Keramik

Das Keramikimplantat stellt die innovativste, biokompatibelste und verträglichste Art der Implantologie dar. Es handelt sich hierbei um ein Implantat aus der Vollkeramik Zirkoniumdioxid, die Zahnimplantate sind also nicht mehr aus Titan. Zirkoniumdioxid ist eine sogenannte Hochleistungskeramik, also Keramik mit besten Eigenschaften, die für technische Anwendungen eingesetzt wird. Die schneeweißen Keramikimplantate sind kleine High-Tech Wunder und erzielen erstklassige Ergebnisse im Bereich Haltbarkeit, Verträglichkeit und Ästhetik.

Wenn wir bei Ihnen ein Implantat aus Keramik einsetzen, favorisieren wir nach Möglichkeit unser Konzept der Sofortimplantate im Cerec-Verfahren und ersetzen einen zu entfernenden Zahn in derselben Behandlungssitzung durch ein biokompatibles Keramikimplantat. Erfahren Sie mehr über Cerec in Augsburg und Sofortimplantate in einer Sitzung!

Keramikimplantate in einer Sitzung: die Vorteile

Indem wir Zahnimplantate aus Keramik in einer Sitzung anbringen, ersparen wir unseren Patienten zahlreiche Termine, Zeit, Schmerzen, Schwellungen und Kosten. Außerdem schöpfen wir durch das Sofort-Keramikimplantat das Heilungspotential des Körpers maximal aus und reduzieren die Anzahl der notwendigen Knochenaufbauten auf ein Minimum.

Ebenso wie bei unseren weiteren Verfahren der biologischen Zahnheilkunde gilt auch für die Implantate aus Vollkeramik: Für unsere Patienten erreichen wir mit dem geringstmöglichen Aufwand an Kosten, Chirurgie und Terminen das gewünschte Ergebnis. Im Sinne der Straight Line Dentistry kommen wir gemeinsam effektiv von A nach B. So liefern wir Ihnen mit dem Keramikimplantat eine lösungsorientierte Behandlung, die genau auf Ihr Problem und Ihren Gesundheitszustand zugeschnitten ist.

Das Ergebnis, das wir unseren Patienten schnellstmöglich präsentieren wollen, sind gesunde, schöne und funktionstüchtige Zähne – nicht unzählige Termine und mit Unannehmlichkeiten verbundene Operationen wie im klassischen Verfahren. Das Implantat aus Keramik in einer Sitzung ist der schnellste, effizienteste und bestverträglichste Weg dorthin.

Spezialistenpraxis für Keramikimplantate und biologische Zahnheilkunde in Augsburg

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand, von der Erstberatung, über 3-D-Röntgen, die Keramikimplantate bis hin zum Zahnersatz. Wenn Sie sich nach der Erstberatung für ein Zahnimplantat aus Keramik entscheiden, hilft uns die sogenannte Digitale Volumentomographie (DVT), die Ausgangslage zu beurteilen. Dabei handelt es sich um digitales Röntgen beim Zahnarzt. Wir können dadurch unter anderem das vorhandene Knochenangebot beurteilen. Für die Auswertung und Planung benötigen wir etwa zwei Wochen, dann kann das Implantat aus Keramik eingesetzt werden.

Wir sind als erste und einzige Praxis in Augsburg Spezialistenpraxis für Keramikimplantate und biologische Zahnheilkunde. Wenn Sie bei uns ein Implantat in Vollkeramik einsetzen lassen, profitieren Sie von der Expertise, die unsere Zahnärzte dank Spezialisierung, Kursen und Fortbildungen, aber vor allem durch die routinemäßige Verwendung von Keramikimplantaten in unserem Arbeitsalltag erlangt haben.

Warum wir Implantate in Vollkeramik empfehlen

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, keine Metalle mehr in der Versorgung unserer Patienten einzusetzen. Implantate aus Keramik sind eine gesunde und biologische Alternative, die viel besser verträglich ist. Es gibt vielfältige Gründe, die dafür sprechen, auf Zahnimplantate aus Metall zu verzichten: Mögliche Nebenwirkungen von Metallen im Körper sind zum Beispiel Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen auf Legierungsbestandteile (alle zahnärztlich verwendeten Metalle enthalten Nickel), Bildung galvanischer Elemente durch Fluss von Strom oder toxische Effekte durch Korrosion.

Zahnimplantate werden in den menschlichen Körper eingebracht, deshalb hat bei uns die maximale Bioverträglichkeit Priorität. Mithilfe von Keramikimplantaten aus Zirkoniumdioxid stellen wir sicher, dass jegliche Wechselwirkungen des Implantatmaterials mit dem menschlichen Körper ausgeschlossen werden. Bei metallischen Materialien wie Titan ist das nach dem aktuellen zahnmedizinischen Kenntnisstand nicht der Fall und Wechselwirkungen wie die oben beschriebenen können auftreten.

Fortschrittliche Implantate aus Keramik für technische Anwendungen helfen uns, auf Metalle zu verzichten und diese Nebenwirkungen zu verhindern. Sollte es in Einzelfällen nicht möglich sein, das Implantat metallfrei in Vollkeramik umzusetzen, testen wir die Verträglichkeit der verwendeten Materialien vor dem Eingriff labordiagnostisch.

Zahnimplantate aus Keramik: Langzeiterfahrungen

Keramikimplantate werden mittlerweile seit zwei Jahrzehnten großflächig eingesetzt und untersucht. Bei richtiger Indikationsstellung gibt es heutzutage keine Nachteile in der Tragedauer und Haltbarkeit gegenüber metallisch gestütztem Zahnersatz. Allerdings überwiegen die Vorteile gegenüber Metall. Mithilfe von Zahnimplantaten aus Keramik halten wir metallische Stoffe aus Ihrem Körper fern und vermeiden so Unverträglichkeiten und gesundheitsschädliche Nebenwirkungen.

Patienten über uns

Ich kenne die Praxis schon seit der Kindheit. Obwohl ich Zahnarzt-Besuche überhaupt nicht mag, fühlte ich mich hier immer gut aufgehoben. Ja, man muss als Kassenpatient zuzahlen. Aber das muss man bei anderen auch. Von allen Zahnärzten, die ich bisher besucht habe, ist mir diese Praxis die liebste.

Michael Hewuszt

Ich war auf Empfehlung zur Amalgam Entfernung bei Dr. Geiger (8 Füllungen + 1 Krone). Mehr als professionelle Behandlung. Dr. Geiger und auch seine Assistentin verstehen ihr Handwerk. Ich fühlte mich während der gesamten Behandlung sehr gut aufgehoben.

P. R.

Dr. Andreas Geiger und Assistentin und Team: sehr kompetent, freundlich, fürsorglich, geduldig und halten der Raum für die beste Behandlung

Anina von Molnar

Meine Behandlung bei Dr. Grau war sehr gut. Schmerzfrei. Sehr gute Arbeit. Sehr freundlich und aufmerksam sind auch die Zahnarzthelferinnen. Die Beratung ist ausführlich, sehr informativ und umfassend.

Christine Kohnle

Nach langer Odyssee und ständigen Schmerzen im Oberkiefer habe ich zum Glück die Zahnarztpraxis gefunden. Dr. Geiger hat es wie kein anderer Arzt verstanden, meine Problematik sofort zu erkennen. Ich kann diese Praxis zu 100 % weiterempfehlen. Vielen Dank!

Lisa Kroth

Öffnungszeiten

Montag08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Dienstag08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Mittwoch08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Donnerstag08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Freitag08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00

Ihre Zahnarztpraxis in Augsburg

Praxis Dr. Geiger

Neudeker Straße 16
86199 Augsburg
Telefon: 0821 91476
E-Mail: info@praxisdrgeiger.com